deutsche Sprachversion english language version
News

 

CDs von Inti Cesar hören und bestellen.

mehr -->
Reisen

Mexiko and Guatemala   NordAmerika    Tibet              Peru: Solar Plexus Chakra                                   Oster Inseln  England

Inti Cesar Malasquez - Son of the sun

 


Die Kriegerreise 

Reise zu den Indianern Nordamerikas
Südwesten der U.S.A.

01 - 21 April, 2016


 
 

Diese Reise ist als spirituelles Abenteuer gestaltet. Der Krieger - der Pilger nächtigt unter freiem Himmel im Zelt, egal ob in der Wüste, auf Hügeln oder im Wald. Wir werden mit den ehrwüdigen Geistern, die an solchen Plätzen sehr stark zu fühlen sind, beten und meditieren. Unsere Gebete werden Licht in jeden von uns bringen und für gute Energie für diesen Planeten sorgen. Ich bin auch überzeugt dass diese Geister die hier noch immer weilen, uns helfen und ermutigen unser Bewusstsein zu ändern, aber uns auch daran erinnern dass wir uns um diese Erde kümmern sollen wie sie es früher praktizierten.

1. Tag: Ankunft in Albuquerque, New Mexico. Am Nachmittag besuchen wir das "Pueblo Indian Culture Centre". Hotel.

2. Tag: Fahrt mit dem Van nach Santa Fe, New Mexico. Diese wunderbare Stadt ist die älteste Landeshauptstadt Amerikas. Santa Fe liegt am Fuße des Sangre de Christo (Blut Christi) Berges umgeben von Pueblos. Die Indianer der Pueblos waren über Jahrhunderte hinweg Bauern, sie sind aber auch handwerklich sehr geschickt und gute Maler. Camping

3. Tag: Freier Tag um die Stadt zu genießen und Energie zu tanken für die nächsten Abenteuer. Camping.

4. Tag: Besuch des San Lidefonso Pueblo. Dieses schöne Pueblo wurde durch die einzigartigen Töpfereien von Maria Popeka Martinez berühmt. Die Leute hier sind auch bekannt für ihre Büffel und Comanche-Tänzer. Camping.

5. Tag: Besuch des Taos Pueblo. Dieses Pueblo liegt auf einem Plateau und ist von heiligen Bergen umgeben. Die Häuser sind niedrig gebaut und haben sehr flache Dächer. Camping.

6. Tag: D. H. Lawrence sagte: "Ich denke dass die Skyline von Taos die schönste ist von allen die ich auf meinen vielen Reisen sehen durfte.'' Taos Pueblo ist eins der berühmtesten und ältesten Pueblos und besteht seit über 1000 Jahren. Camping.

7. & 8. Tag: Mesa Verde National Park, Colorado. Mesa Verde, spanische Bedeutung: ‘'Grüner Tisch'', wird seit nunmehr 8 Jahrhunderten von den Pueblo Indianern landwirtschaftlich genutzt. Sehenswert sind die gut erhaltenen, präkolumbischen Felsenbehausungen in den flachen Alkoven des Canyons. Camping.

9.-11. Tag: Wir fahren nach Chaco Canyon, eine andere Siedlung der Anazazi-Indianer. Wir werden altehrwürdige Zeremonienplätze erkunden und die Energie der alten Geister spüren die hier noch immer zu spüren sind. WIr haben 2 Tage Zeit um noch mehr Wunder dieser alten Zeit zu entdecken. Camping.

12.-15. Tag: Wir suchen weiter nach dem Pfad unserer Vorfahren und entdecken mehr und mehr Geheimnisse unserer Erde. Wir sehen unter anderem den Grand Canyon, das Land der Hopi sowie Monumental Valley. Camping.

16. & 17. Tag: Das Land der Indianer scheint endlos zu sein. AUf unserem Pfad sahen wir viele Stämme, wie die Zuni, Die Apachen die Hopi oder die Navajo-Indianer. Wir werden noch andere Gemeinden besuchen um von Ihnen mehr über ihr WIssen der Natur zu verstehen. Camping.

18.-20. Tag: Einer der erwähnenswertesten Plätze dieser Reise ist ohne Zweifel Sedona, Arizona. Hier können wir die Wirbel-energie der unterirdischen Quartzkristalle des Cathedral Berges spüren. Es ist ein heiliger Ort der Indianer und der hier ansässigen. Wir werden auch den Zuni Fossil-Wald in Albuquerque, New Mexico besichtigen. Nach einem Abschiedsessen treffen wir unsere Vorbereitungen für die Rückreise in unsere "Heimatländer" . 

Tage 18 & 19 – Camping. 

Tag 20
Camping. 

Tag 21 – Heimflug.


Kosten:


Inkludiert sind Doppelzimmer im Hotel und Betten. Camping, Eintrittsgebühren, alle Mahlzeiten an den Tagen wo wir campen. Nicht inkludiert sind etwaige Restaurantrechnungen wenn wir auf der Durchreise sind.